metogla Spezialabsorber

Anwendungsbereich

Einsatzgebiete der metogla Spezialabsorber sind überall dort, wo höchste Anforderungen an die Raumakustik gestellt werden, wie z.B. in Ton -, Aufnahme – und Sendestudios, Theater – und Kinosälen, Orchestergräben und Zuschauerräumen sowie Mediencentern. Die Spezialabsorber werden in ihren Absorptionswerten und der räumlichen Dimensionierung den konkreten Anwendungsfällen angepasst.

Wirkprinzipien

: Diffusor, Resonator, Reflektor, Tiefen- und Höhenabsorber
: (auch Kombination möglich)

Prüfbericht anfordern › zu den Referenzen ›

Material

: Je nach Anwendung kommen
: verschiedene Absorbermaterialien
: wie z.B. MHS – oder Mineralfaserabsorber
: zum Einsatz.
: Als Folienschwinger werden verschiedene
: Schwerfolien eingesetzt.
: Der Aufbau erfolgt aus Holzwerkstoff,
: Metall oder mineralischem Material.

Montage

: Die metogla Spezialabsorber werden
: individuell nach akustischem  Erfordernis
: installiert.

Oberflächen

: Als Oberflächen kommen die
: unterschiedlichsten akustisch wirksamen
: offenen Materialien wie z.B. Stoff,
: Streckmetall, Lochblech, geschlitzte
: Holzoberflächen etc. zum Einsatz.

Abmessungen L x B x D in mm

: laut Berechnung